Mitarbeiter

DSC 6381Arne thumbArne Timmerling

Ich bin 1953 geboren und begann meine Karriere eigentlich als Schriftsetzer, aber Schiffe und Boote waren schon immer mein Hobby. Tatsächlich gibt es kaum Unterschiede zwischen einem Schriftsetzer und einem Seemann. Nicht nur, dass beide Berufsgruppen irgendwie eine eigene Sprache entwickelten, sondern auch einen hohen Wechsel an Personal haben.
Viele Arbeiter wechseln nach einigen Jahren, so dass Du möglicherweise nach einiger Zeit irgendwie jeden einmal getroffen hast. Dieses hilft auch gegenüber vielen Dingen wesentlich aufgeschlossener zu sein.
Aufgewachsen in Haugesund, in Norwegens Westen, wurde mir das Interesse an Schifffahrt buchstäblich in die Wiege gelegt und jeder aus der Familie war irgendwie mit dem Meer verbunden; sei es Walfänger oder Stewart.
Mein starkes Interesse begann Ende 1970, als ich ein altes hölzernes Schiff nachbaute und zum Segler umbaute. Dieses ermöglichte mir, die Slipanlagen von Djurgardsvarvet, Schweden, zu übernehmen, als Waxholmsbolaget die Werft verlies.
In den folgenden Jahren restaurierte und reparierte ich Boote und kleine Schiffe. Ich vermisse die guten Zeiten auf der Werft, die Kaffeepausen, nachdem die Maschinen ausgeschaltet wurden und alles Still wurde und die Mitarbeiter Witze und Geschichten über Leute im Schifffahrtsgewerbe erzählten. Ich erinnere mich auch gut an meine Zufriedenheit, wenn ich umfangreiche Holz- oder Metallarbeiten beendet hatte, ein paar Schritte zurücktrat und mit Freude das Werk sah, welches ich mit meinen eigenen Händen fertigstellte.
Über die Jahre besaß ich ein paar Trawler, gecharterte Fischereiboote, Lotsenboote und Schlepper, doch heutzutage bin ich ziemlich gelangweilt, wenn ich als Skipper oder Passagier an Bord bin. Die größte Freude für mich ist es wieder an Land zu sein.

In meiner wenigen Freizeit gehe ich im Wald joggen. Ich habe es geschafft, einige Langstreckenrennen von Spitzbergen im Norden nach Brasilien weiter südlich  zu laufen. Ich wünschte, ich könnte mehr Zeit auf meiner kleinen Insel im See Hjälmaren, Schweden, zu verbringen, um Ruhe und Frieden zu genießen. Es bereitet mir eine große Freude zu sehen, wie das Schwedische Team AIK die Djurgarden im Fußball schlägt, aber der Sport hat sich im Laufe der letzten Jahre stark verändert.
Ich treffe mich regelmäßig mit einer kleinen Gruppe, welche „Punchpralinerna“ genannt wird.
Wir sind hauptsächlich ein Haufen alter Boxer und Kampfenthusiasten.
Bevor meine Zeit zu Ende geht, hoffe ich noch ein paar gute Bücher zu lesen, dem Jazz in einem alten verrauchten Club zu lauschen und mir frische Meeresfrüchte in einem düsteren Restaurant am Mittelmeer leisten zu können.
Im Altersheim werde ich dann alle meine alten Frank Zappa und Rolling Stones Platten spielen, um die fetten Damen zum Schreien zu bringen.

DSC 3013Henrik thumbHenrik Gillzzaoui

Ich begann meine Tätigkeit bei Shipsforsale im Januar 2011 und übernahm die meisten Tätigkeiten meines alten Freundes Magnus, nachdem er die Firma verlassen hatte.
In meiner Jugend segelte ich oft und viel kleinere Boote und traf die Entscheidung, nach einem Beruf im Nahrungsmittel- und Getränkebereich, an der Klart Skepp Marinteknik für Schwedische Kapitäne zu studieren. Ich arbeitete in vielen Hotels in Stockholm und London und wollte gerade mein eigenes Gewerbe eröffnen, als ich die vielen Betrunkenen nicht mehr sehen konnte. Daher wechselte ich meinen Beruf.
Ich begann im letzten Jahr Ultraschallprüfung am NDT, Västeras, zu studieren und bin nun in der Lage unseren Kunden in unterschiedlicher Weise zu helfen, wenn es um den Verkauf von Schiffen geht. Hauptsächlich wird dieses bei der Erneuerung der Klasse und bei der Auslieferung der Schiffe benötigt.
Ich verbringe die meiste Zeit damit, durch Europa zu reisen, Schiffe zu besichtigen, Fotos zu machen, Dokumente zu scannen und die Besitzer zu treffen. Jedes Schiff muss gründlich begutachtet werden, bevor es auf unserer Internetseite erscheint.
In letzter Zeit hatten wir sehr viel damit zu tun, unsere Internetseite neu zu gestalten und einfach bedienen zu können. Das hatte zur Folge, dass Arne viele der Reisen selber unternahm. Während der Sommer- und Winterferien ist es wesentlich ruhiger im Büro und das Telefon hört tatsächlich auch mal auf zu klingeln. So nutzen wir die tage, um Schiffsmessen und Ausstellungen zu besuchen oder an einem BIMCO-Kurs teilzunehmen.

Wenn ich mal nicht arbeite, spiele ich seit einem Jahr ein Instrument in einer Hardrock-Band, genannt Kolonin. Da wir bis zu sechs Singles pro Jahr auf den Markt bringen, verbringen wir viel Zeit im Studio zur Aufnahme, Musik-Videos oder bei Live-Auftritten.
Ich habe, seit dem ich 13 Jahre alt bin, in vielen Bands gespielt, wie Varnagel, Andreas Grega, Kungers, BlindBySight, und interessiere mich für viele Genres, wie Rock, Metal, Reggae, Punk, Folk, Pop.
Vor kurzem hat mich Arne dazu überredet, mit ihm Joggen zu gehen und haben tatsächlich schon gemeinsam an zwei Rennen in Stockholm teilgenommen. Bald nehmen wir am Bergen-Marathon und in Svalbard teil. Arne sagt, es macht mehr Spaß als zu diversen Musikveranstaltungen zu gehen und danach ein Bier zu genießen?!
Hätte ich mehr Zeit, würde ich gerne einen alten Lotsenkutter kaufen und umbauen. Aber nun bekomme ich erst einmal ein Baby und werde Vater und bin sicher, dass die Arbeiten nicht weniger werden.

DSC 2913 Minka thumbMinka Wikström

Ich begann meine Arbeit bei Shipsforsale im September 2011. Ich hatte Allgemeinmedizin studiert und spezialisierte mich dabei auf globale Zusammenarbeit und Gesundheit.
Hier bei Shipsforsale Sweden bin ich hauptsächlich für die Verwaltung, das Marketing, Zeitungsanzeigen und Bildbearbeitung zuständig; begrüße aber auch die Kunden in unserem Büro in Fjällgatan in Stockholm.
Im Jahr 2012 begannen wir die Umsetzung der internationen Standardds nach ISO 9001 Qualitäts-Management und ISO 14001, Umweltmanagement.
Als junges Mädchen war ich sehr oft auf der Djurgardsvarvet-Werft in Stockholm. Meine Familie besaß einen alten Trawler und es gab ständig viel zu tun an Bord. So wuchs mein Interesse an Schiffen.
Als Jugendliche arbeitete ich in den Sommerferien für Arne auf der Werft, malen, reinigen der Maschinen und hörte aufmerksam den Erzählungen der Werftarbeiter zu.
Heutzutage verbringe ich den Sommer mit meiner Familie beim Segeln in Stockholm Archipelago.
Anfang 2013 gehe ich dann in Mutterschaftsurlaub und erwarte mein zweites Kind; werde aber dennoch weiterhin etwas arbeiten.

 

Linda1LLinda Svensson

Ich bin für die Buchführung bei Shipsforsale zuständig und habe eine weitreichende Erfahrung in Finanzbuchhaltung und Steuerrecht im der Schifffahrt.
Ich bin eine qualifizierte Buchhalterin und führe seit einigen Jahren die FirmaEkonomiControllAB. Unsere Kunden bestehen hauptsächlich aus kleineren Firmen Werbeagenturen und andere Servicefirmen.

Meine Freizeit verbringe ich großenteils im Stall. Reiten ist das Hauptinteresse von mir und meiner Tochter. Letzten Sommer wurden wir auch Bootsbesitzer und hoffen nun auf warme, sonnige Sommer um die schöne Gegend von Stockholms Archipelago genießen zu können.

 

 

 


Willst du Bilder und Informationen vor allen anderen bekommen? Wir werden dann eine Nachricht mit einem geheimen Link senden, wo Sie die Informationen sehen können, wie wir sie in unseren Dateien aktualisieren, bevor das Schiff auf unserer Website, Fotos und Zertifikate veröffentlicht wird.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Fügen Sie auch info@shipsforsale.com zu Ihrem Adressbuch hinzu.
Wir versenden nur kurze Informationen über unser neuestes Schiff, das wir zum Verkauf anbieten, an die von Ihnen angegebene Adresse. Wir spammen nicht mit irrelevanten E-Mails.